Meditatives Konzert mit Harfe und Erhu

am So, 19.11. um 16 Uhr
im Völkerkundemuseum Heidelberg

– Eintritt frei (freiwilliger Unkonstenbeitrag gerne zugunsten des Museums) –

Play video

Mandu und Visuddi aus Graz treten seit Jahren bei den “Songs of the Soul”-Konzerten in ganz Europa und darüber hinaus auf und interpretieren die spirituellen Kompositionen Sri Chinmoys auf ihre ganz besondere innerliche Weise. Die Verbindung der beiden Saiteninstrumente – der klassischen Harfe mit chinesischer Erhu – ist einzigartig. Die Erhu ist ein Instrument der Seele, welches eine tiefe innere Sehnsucht nach einer höheren Welt zum Ausdruck bringt und eine neue Energie und Qualität moderner spiritueller Musik manifestiert. Die Klangfülle der klassischen Harfe vermittelt die Schönheit und die Harmonie innerer Welten voller Weite, Frieden und Sanftheit. Gemeinsam wirken die seelenvollen Klänge und gefühlvollen Melodien erhebend und erfüllend und helfen dem Zuhörer, sich aus der Welt der Gedanken zu lösen und mit der eigenen Tiefe und Weite – mit Herz und Seele – in Berührung zu kommen.

Das Video oben zeigt einen Auftritt bei einem Songs of the Soul-Konzert in Zürich- am Anfang mit Harfensolo, ab 3:50 Minuten dann Erhu mit Harfe.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *