Über Sri Chinmoy

Sri Chinmoy (1931-2007) war ein weltweit geachteter und geschätzter spiritueller Lehrer und Meister der Meditation, der sein Leben und Wirken völlig in den Dienst der Menschheit und des Friedens gestellt hat. Er lehrte eine moderne, authentische und universelle Spiritualität und versuchte durch vielfältige künstlerische und sportliche Aktivitäten auf kreative und dynamische Weise, die innere Suche und Sehnsucht nach einem weiteren, tieferen und höheren Bewusstsein von Frieden und Einssein in den Menschen zu erwecken oder zu stärken – für ihn die Grundlage für ein erfülltes individuelles Leben wie auch für ein Leben der Freundschaft und Harmonie in der “Weltfamilie” – zwischen allen Menschen und Kulturen dieser Welt.

Die Meditationskurse und die Meditationspraxis der Sri Chinmoy Centers in in aller Welt basieren auf der integralen Yoga-Philosophie Sri Chinmoys und seinem “Weg des Herzens”.

Auch nach seinem “Mahasamadhi” am 11. Oktober 2007 wird Sri Chinmoys  licht- und liebevolle innere Präsenz und Führung von seinen Meditationsschülern wie auch von vielen spirituellen Suchern weiterhin deutlich gespürt.

Sein letztes Gedicht lautete:

“Mein physischer Tod

ist nicht das Ende meines Lebens –

ich bin eine ewige Reise.” – Sri Chinmoy

Weitere Infos über Sri Chinmoy findest Du hier: